Anwendung

Venganails Nagelfolien sind selbstklebend und benötigen keinen Base-Coat oder eine Grundierung.
Wir entwickeln nicht nur Nagelfolien, sondern stellen diese auch klimafreundlich in Deutschland her. Dabei können wir auf über 10 Jahre Erfahrung und Know-how zurückgreifen.
 
Ein Set enthält 2 x 10 Nagelfolien in verschiedenen Größen von 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 und 17 mm Breite. Die Länge beträgt immer 28 mm. Durch einen schonenden Kleber auf Wasserbasis, halten die Folien bis zu 14 Tage und länger auf den Nägeln. Unsere Folie ist nach DIN EN-Norm sicher, wurde in Deutschland geprüft und zertifiziert.
 
Zur Anwendung benötigst Du nur eine Nagelfeile und ggf. eine Nagelschere, um die Folien entsprechend zu kürzen.
 
Bevor es aber losgehen kann soltlest Du darauf achten, dass die Folien ungefähr Raumtemperatur haben. Dies ist vor allem im Winter wichtig. Hände, Finger und Nägel müssen sauber und fettfrei sein, damit der Kleber später seine volle Klebkraft aufbauen kann.


Im ersten Schritt werden die Nagelfolien nun entgittert. Dazu die Folie (Gitter) an einer der vier Ecken vom Nagelsheet lösen und vorsichtig vom Trägerpapier abziehen. Bitte darauf achten, dass die einzelnen Folien auf dem Trägerpapier kleben bleiben. Bei einigen Folien wurde das Sheet bereits aus produktionstechnischen Gründen entfernt. Dann entfällt dieser Schritt.
 

Im zweiten Schritt wird die entsprechende Größe für den jeweiligen Nagel bestimmt. Bitte bei stark gebogenen Nägeln berücksichtigen, dass der Nagel sehr viel breiter von der Fläche ausfallen kann, als wie auf den ersten Blick ersichtlich ist. Hier also dann eine entsprechend breitere Folie wählen.

Generell gilt jedoch, die Folie nie zu groß auszuwählen, sondern im Zweifel lieber etwas schmaler und einen minimalen Rand lassen. So ist gewährleistet, dass die Folie überall komplett auf dem Nagel aufliegt.

Im dritten Schritt wird die einzelne Folie von der Spitze her vom Trägerpapier abgezogen und dort wo die Nagelhaut endet, auf den Nagel fixiert und leicht aufgeklebt. Es kann bei Bedarf auch zuerst die Nagelhaut etwas zurückgeschoben werden.

Bei Nägeln mit starker Krümmung sollte die Folie nun kurz (4-5 Sekunden) mit einem Fön erwärmt werden. Aber auch bei flachen Nägeln kann diese Maßnahme generell angewendet werden.

 

Nun die Folie leicht andrücken, fixieren und weiter bis über die Nagelspitze hinaus auf den Nagel etwas dehnen. Falten oder Blasen lassen sich durch leichtes Ziehen oder Andrücken der Folie beseitigen. Jetzt die Folie blasen- und faltenfrei fest auf den Nagel andrücken. Besonders an den Seiten ist dies sehr wichtig.
 

In Schritt vier wird die Folie nun mit einer Nagelfeile gekürzt. Dazu einfach an der Nagelkante (Spitze) die Folie vorsichtig von oben nach unten abfeilen. Bitte dabei immer senkrecht oder im leichten Winkel zum Nagel hin vorgehen. Niemals vom Nagel weg abfeilen. Wer möchte, kann die Folie auch zuvor mit einer Nagelschere kürzen und anschließend die Folienreste vorsichtig abfeilen.

Wir empfehlen die Folien im Anschluss mit einem Klarlack zu überziehen. Dadurch werden diese nochmals geschützt und die Haltbarkeit wird verlängert. Den Vorgang nun bei den anderen Nägeln wiederholen.

Entfernen kann man Venganails, in dem man sie einfach vorsichtig vom Nagel abzieht. Mögliche Rückstände vom Kleber lassen sich problemlos mit Wasser und etwas Seife beseitigen. Anschließend die Nägel normal Pflegen und z.B. mit einem Nagelöl einreiben.

Hier geht es zum Video https://youtu.be/yk2N8dXHk5Q